Instagram: Die Namen der Effekte erscheinen in den Beiträgen

Instagram hat seine App aktualisiert und dabei ist eine ziemlich interessante Funktion aufgetaucht. Wenn nämlich jemand einen Filter verwendet, erscheint auf dem Foto ein kleiner Text mit dem Hinweis "Mit Effekt erstellt", sodass jeder sehen kann, welcher Filter verwendet wurde.

Inhaltsverzeichnis

Ziele des neuen Updates von Instagram

Einer der Vorteile dieser Funktion ist der bessere Zugang zu den verschiedenen Filtern, die auf Instagram verfügbar sind. Wenn eine Person den Namen des verwendeten Filters herausfinden möchte, muss sie nur auf den Text "Mit einem Effekt erstellt" klicken, woraufhin ein Pop-up mit dem Namen des Filters und der Aufforderung, ihn auszuprobieren, erscheint. So wird die Suche nach einem Filter vereinfacht, die ohne den Namen sehr langwierig sein kann.

Die Grenzen der neuen Funktion von Instagram

Diese Funktion gilt jedoch nur für Filter, die direkt auf Instagram angewendet werden. Wenn die Person also außerhalb von Instagram retuschiert oder Filter verwendet, ist die App nicht in der Lage, sie zu identifizieren. Wie wir wissen, sind die von Instagram angebotenen Tools zum Retuschieren oder Bearbeiten eines Fotos immer noch begrenzt, die meisten Nutzer bearbeiten ihr Foto mit einem Tool außerhalb der App wie SnapseedAdobe Lightroom oder Canva. Das neue Update von Instagram ermöglicht es also nur, die in seiner App verfügbaren Filter zu kennen.

Schlussfolgerung

Das neue Update ist also ein Fortschritt im Punkt der Zugänglichkeit von Instagram-Filtern, aber da es noch keine offizielle Ankündigung gibt, können wir nicht genau sagen, was das Ziel dieser Änderung ist. Es ist auch anzumerken, dass diese Option noch nicht für alle Nutzer verfügbar ist, aber bald verfügbar sein sollte.

Entdecken Sie alle Möglichkeiten der Augmented Reality, die Sie in Ihre sozialen Netzwerke integrieren können, um Ihre Community zu boosten!