Gaming-Filter: Das neue Spielfeld der Marken

Inhaltsverzeichnis :

Unsere Auswahl der beliebtesten Spiele 

Warum sollte man sich für einen Augmented-Reality-Spielfilter entscheiden?

Unter all den kreativen Möglichkeiten für Ihre Filter werden einige mehr mit Ihrer Community interagieren. Dies ist der Fall bei Augmented-Reality-Spielen, die Ihre Community animieren auf Facebook, Instagram oder auch Snapchat.

Wir zeigen Ihnen, wie die beliebtesten Spiele, die auf diesen Plattformen verfügbar sind, funktionieren und welche Vorteile sie für Ihre Kommunikationsstrategie haben. 

Unsere Auswahl der beliebtesten Spiele

In dieser Kategorie finden wir Spiele, die vor allem mit Gesichtsbewegungen interagieren: Kopf drehen, blinzeln, Mund öffnen.

Jeder ist jedoch anders und entspricht dem Image des Unternehmens.

L'OREAL: Ein immersives Spiel

L'Oréal hingegen setzte auf das Prinzip eines Wettlaufs auf Zeit mit einer komplett dreidimensionalen Szenerie, die den Benutzer in die Umgebung des Elsève-Shampoos der Produktreihe eintauchen lässt.
Er muss die Shampoo-Flasche finden, um Punkte zu sammeln, und dabei Hindernissen ausweichen, um sein Leben nicht zu verlieren.

Jennyfer und Lacoste: Sportliche Spiele

Andere Marken wollten die sportliche Seite dieser Funktion ausbauen: So haben Lacoste und die Marke Jennyfer auf ihren jeweiligen Instagram-Accounts einen Filter veröffentlicht, der mit Tennis und Basketball in Verbindung steht. 

Lacoste basierte auf dem Prinzip eines Tennismatches, bei dem der Benutzer den Tennisball mit dem Schläger, der mit Kopfdrehungen verbunden ist, auffangen muss. Das Krokodil wollte also eine neue Form von Inhalt mit einem System anbieten, das an die Geschichte der Marke erinnert.

Jennyfer entschied sich für ein Spiel mit einem Basketballkorb, bei dem die Bälle vom oberen Bildschirmrand fallen und der Benutzer den Korb mit seinem Kopf steuert, um die Bälle aufzufangen. Dieses wurde kreiert, um die Einführung der neuen Produktreihe in Partnerschaft mit der NBA zu fördern.

Interaktive AR-Spiele

Auch Puma wollte seine Produkte mit einem "catch the shoes"-Filter bewerben, wobei das Ziel darin bestand, den Schuh aus ihrer Sammlung zu fangen, indem sie im richtigen Moment blinzeln. Eine Herausforderung für manche, die gerne ihre Freunde zu dieser recht attraktiven und einfach zu bedienenden Art von Spiel herausfordern.

Manche Spiele werden auch über die Höhe des Telefons gespielt. So hat Sony music in Chile einen Filter veröffentlicht, der das Prinzip des Spiels "doodle jump" aufgreift, bei dem der Nutzer eine Figur über verschiedene Etagen bewegen muss, indem er mit den Augen blinzelt.

Originelle Spiele

Einige Spiele können jedoch origineller und weniger angesehen sein: 

Einige Spiele können jedoch originell und sehr spielerisch sein. 

Pringles hat nämlich einen ziemlich avangardistischen Filter vorgeschlagen, der eine Mischung aus immersiver Verpackung und Augmented-Reality-Spiel darstellt. Wenn der Nutzer die Pringles-Röhre scannt, erscheint die Verpackung in 3D direkt auf dem Telefon und das Spiel in der realen Umgebung. Der Nutzer muss dann auf die Lebensmittel klicken, die ihm die Schachtel anzeigt, und so schnell wie möglich dorthin laufen, um sie einzusammeln und so viele Punkte wie möglich zu sammeln.

Der Account von spotify UK hat einen Duo-Filter veröffentlicht, der das gegenseitige Wissen zweier Personen mithilfe eines Quiz testet. Jeder Nutzer beantwortet die Frage, indem er den Kopf zur gleichen Zeit neigt. Dadurch erkennt der Filter, ob die beiden Nutzer in die gleiche Richtung gegangen sind oder nicht. Eine ziemlich geniale Idee, die zwei Menschen zusammenbringt und den Filter zu einem viralen Filter macht, der mehr Nutzer erreicht.

Schließlich hat die Kosmetikmarke Ulta Beauty kürzlich ihren Filter in Form eines Ausschusses veröffentlicht. Ein in sozialen Netzwerken noch selten gesehenes Rätselprinzip, das die Nutzer dazu herausfordert, herauszufinden, welche Marke sich hinter dem Wortspiel verbirgt. Eine neue Initiative, die Vielfalt in diese Art von Inhalten bringt.

Warum sollte man sich für einen Augmented-Reality-Spielfilter entscheiden?

👉🏻 Unterscheiden Sie sich von Ihrer Konkurrenz, indem Sie Ihre Nutzer unterhalten : 

Immer mehr Marken erstellen ihre eigenen Instagram-Filter, allerdings bleiben die meisten von ihnen Gesichtsanimationen mit Effekten auf dem Gesicht. Das Anbieten neuer Inhalte wie AR-Spiele kann Ihnen helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben und mit Ihrer Community zu interagieren. Ihr Publikum wird also nach Unterhaltung, Spaß und Überraschung durch diese Art von Filter suchen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um bei diesem Publikum ein neues Image und die Werte, die Ihnen wichtig sind, zu verbreiten.

👉🏻 Bekanntheitsgrad steigern, indem du mehr Menschen erreichst :

Bei der Erstellung von Filtern ist es wichtig, dass Sie den Zweck des Filters im Auge behalten. Der Filter sollte für jeden nutzbar sein. Dadurch können Sie mehr Menschen erreichen und Ihre Zielgruppe erweitern. Dennoch ist es wichtig, einen Filter zu erstellen, der mit den Erwartungen Ihrer Community übereinstimmt, um ihn so effektiv wie möglich zu gestalten. Als Unternehmen sollten Sie daher etwas Gewagtes und Originelles anbieten. Je mehr es Ihrer Kerngemeinde gefällt, desto häufiger wird es geteilt und von anderen Nutzern verwendet. Ein Filter, der das Prinzip eines Spiels aufgreift, neigt dazu, viraler zu sein, da er herausfordernder ist und die Neugierde jedes Einzelnen weckt. Ein Vorteil, den Unternehmen nutzen sollten, die ihre Bekanntheit und Beliebtheit steigern möchten.

👉🏻 Bestimmte Optionen können zu Ihren Filtern hinzugefügt werden, um noch mehr Viralität zu erreichen:

Um eine noch höhere Sichtbarkeit auf Ihren Filtern zu erreichen, müssen Sie einen Mehrwert in Ihre Inhalte einführen. Gewinnspiele, Promotionscodes, Challenges und Themen sind Elemente, die Sie bei der Erstellung Ihrer AR-Spiele einbauen sollten. Sie können das Engagement einer Herausforderung mit dem Teilen der Inhalte verknüpfen, die Nutzer mithilfe von Belohnungen dazu bringen, an Ihren Gewinnspielen teilzunehmen, oder eine Verbindung zu Ihrem Publikum herstellen, indem Sie bestimmte Jahreszeiten nutzen. So können Ihre Nutzer sich angesprochen fühlen und von Ihren Angeboten begeistert sein.

Augmented-Reality-Spiele sind also gute Hebel, um einen viralen Filter anzubieten, aber vor allem, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Diese Beispiele haben Ihnen gezeigt, dass es viele Möglichkeiten gibt, Spiele zu erstellen. Es bleibt Ihnen überlassen, welche Art von Spiel Sie für Ihre zukünftigen Projekte haben oder erstellen möchten.

Zögern Sie nicht, einen unserer Fachleute für die Erstellung Ihrer Projekte anzufordern. !