Augmented Reality & Videokonferenzen: Es ist möglich

Einführung

Angesichts der Pandemiekrise, die wir gerade durchmachen, ist Telearbeit für alle notwendig geworden. Diese Art zu arbeiten hat ihre Vor- und Nachteile und eines der Merkmale, das Probleme bereiten kann, ist die Qualität der Videokonferenzen. Augmented Reality, wie Sie vielleicht schon erraten haben, hat auch in Ihren Onlinekonferenzen seinen Platz, um diese Momente effektiver zu gestalten. Diese Funktion ist bei den meisten Programmen wie Skype, Teams und Google Meet durch das Herunterladen einer benutzerfreundlichen Software verfügbar.

Filter Maker ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Videokonferenzen mit Augmented Reality zu moderieren! Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren. 

Stärkung der Unternehmenskultur während Ihrer Videokonferenzen

Augmented Reality ermöglicht es Ihnen, die Unternehmenskultur zu stärken. Die Integration dieser Technologie in Ihre Teamsitzungen sorgt für mehr Dynamik durch Animationen und bindet Ihre Teams in ein immersiveres Meeting ein.

© : Youtube :Kevin Stratvert

 


Energie geben bei Konferenzen und Kundentreffen

Wenn Sie Augmented Reality in Ihre Geschäftstermine oder Konferenzen integrieren, können Sie das Treffen viel lebendiger und effizienter gestalten. Denn es hilft Ihnen, Ihre Aussagen mit Bildern zu illustrieren und auch Ihre Produkte in 3D zu präsentieren. So erleichtert es Ihnen den Austausch und die Visualisierung wichtiger Themen, um Ideen gut zu teilen und Ihre Chancen auf interessantere Rückmeldungen zu erhöhen.

 

Oben sehen Sie einige Makeup-Filter, die für Ihre Videokonferenzen verfügbar sind und von derOréal. Diese neue Funktion von L'Oréal wurde im Januar veröffentlicht und ist eine Art Brand Content. L'Oréal hat es verstanden: Mit der Zunahme von Telearbeit hat das Unternehmen die Kurve gekriegt und allen etwas Neues und Originelles geboten.