Spark AR Creator: Zertifizierung für Instagram-Filter-Ersteller

Um die Qualität der Filter weiterzuentwickeln und zu verbessern und den Bedarf der Marken zu decken, hat Spark AR ein Online-Kursprogramm gestartet, das mit einem Zertifikat belohnt wird, das den Spark AR Creators mehr Sichtbarkeit verleiht.

Online-Kurse zur Erstellung von Instagram- und Facebook-Filtern

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass die Online-Kurse sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen die Möglichkeit bieten, ihre Fähigkeiten zu erweitern. Für Spark AR bieten diese Kurse jedem die Möglichkeit, sowohl einfache als auch kompliziertere Filter zu erstellen, um die Gemeinschaft der Filterersteller wachsen zu lassen.

Die Spark AR Creator-Zertifizierung: Ein Weg, um Marken zu beruhigen

Das Abzeichen Spark AR creator wird verliehen, nachdem man einen Online-Test mit theoretischen und praktischen Fragen zur Software Spark AR Studio absolviert hat. Es wird auch ein Probeexamen mit einer praktischen Frage angeboten, um den Kandidaten zu helfen und zu trainieren, den Test auf Anhieb zu bestehen. 

Wenn das Ergebnis positiv ausfällt und über der Mindestpunktzahl liegt, erhalten Sie das Facebook Certified Spark AR Creator-Abzeichen. Diese Zertifizierung kann in sozialen Netzwerken oder einem Lebenslauf hinzugefügt werden und ist für jeden online überprüfbar. 

Während die Online-Kurse kostenlos sind, muss man für den Test 150$ bezahlen. Bevor sie sich also an die Prüfung machen, müssen die Kandidaten sicher sein, dass sie kompetent sind, um nicht durchzufallen. Wenn Sie nämlich bei der ersten Prüfung nicht bestehen, müssen Sie 150$ bezahlen, um die Zertifizierung erneut zu versuchen.

spark-ar-creators

Diese Zertifizierung zielt eher auf Personen mit fortgeschrittenen Kenntnissen ab, damit sie sich auf dem Designer-Marktplatz profilieren können oder einfach ihrem Berufsprofil eine weitere Kompetenz hinzufügen können. 

Durch den Zugang zu Kursen und einer Zertifizierung möchte die Meta-Gruppe Marken dazu ermutigen, Filterersteller zu kontaktieren. Denn Marken sind für Instagram und Facebook sehr wichtig. Sie müssen also in der Lage sein, sie in ihren sozialen Netzwerken zu halten und anzuziehen und ihnen die Möglichkeit zu geben, effektive und vorteilhafte Inhalte zu erstellen. 

Im Rennen um Augmented-Reality-Filter befinden sich Snapchat und die Meta Group im Krieg, um zahlreiche Marken in ihre sozialen Netzwerke zu locken, und entwickeln ihre Software zur Erstellung von Augmented-Reality-Filtern ständig weiter.