Recap der Neuheiten in sozialen Netzwerken

Der Recap des Monats - Soziale Netzwerke entwickeln sich schnell und neue Funktionen, Programme und Produkte werden angekündigt. Aber was sind dann die neuesten Entwicklungen in sozialen Netzwerken? Wozu dienen sie? Und welche Ziele verfolgen sie? Punkt zusammen! 

Twitter

Twitter führte Anfang Mai eine neue Funktion mit dem Namen "Kreis". Vergleichbar mit den engen Freunden, die auf Instagram angeboten werden, ermöglicht es den Internetnutzern, ihre Tweets mit einem kleinen Freundeskreis von bis zu 150 Personen zu teilen. Ziel ist es, die intime und enge Seite der eigenen Freunde stärker hervorzuheben. Diese Option, die sich noch in der Testphase befindet, ist mit einer Art Privatchat vergleichbar, ohne dass man dafür den Weg über die Nachrichten gehen muss. Die Nutzung dieser Option wird mit einem Hinweis gekennzeichnet, damit die Nutzer sehen können, dass sie zum engen Kreis ihrer Freunde gehören.

twitter-kreis

Neue Funktionen, die in die gleiche Richtung gingen, waren zuvor bereits getestet worden. So konnten die Nutzer beispielsweise auswählen, wer ihre Tweets liken und kommentieren durfte, oder sie konnten über die Option auswählen, mit welchem Konto sie immer mit demselben Profil interagieren wollten. Auch das beliebte Videonetzwerk Tik Tok entwickelte diesen Aspekt mit der Möglichkeit, Videos zu veröffentlichen, die nur für die eigenen Abonnenten sichtbar sind. Neue Funktionen, die die Privatsphäre in den Vordergrund stellen, werden also zunehmend in sozialen Netzwerken entwickelt, um eine sicherere und komfortablere Umgebung für die Internetnutzer zu schaffen.

Instagram-Filter

Instagram-Filter entwickelt sich weiter und bietet neue Funktionen an. Das Netzwerk hat unter anderem beschlossen, die Anzeige von Beiträgen im Vollbildmodus zu testen. Das Ziel ist es, Fotos und Videos im Großformat anzuzeigen, wie es Tik Tok derzeit tut. Diese Art der Darstellung wird von den Internetnutzern immer mehr geschätzt, da sie den neuen Nutzungstrends entspricht. Diese neue Funktion ist nicht unbedeutend. Instagram möchte nämlich Reels in den Mittelpunkt des Netzwerks stellen, attraktive Videoinhalte, die bei den Internetnutzern sehr beliebt sind. Dieses Format bietet zahlreiche kreative Möglichkeiten - ideal, um seiner Fantasie freien Lauf zu lassen! Adam Mosseri, der Chef von Instagram, hat angekündigt, dass er die Ersteller von originellen Inhalten belohnen möchte. So werden Prämien für die Ersteller der besten Reels ausgelobt oder es wird ein Algorithmus eingeführt, der Originalinhalte stärker hervorheben soll.

digital-collectibles
filter-nft-auf-instagram

Die letzte Neuigkeit im Netzwerk ist die Ankunft der NFT! Im Laufe des Mai 2022 wird ein Experiment gestartet, das dann auf die breite Masse ausgeweitet werden soll. Diese Funktion ermöglicht es Schöpfern und Sammlern, ihre digitalen Assets kostenlos in ihrem Newsfeed, den Stories und Nachrichten zu teilen. Ziel ist es, den auf Instagram vertretenen Content-Erstellern zu helfen und sie zu unterstützen, damit sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen können, ohne zusätzliche Kosten zu verursachen. Das Netzwerk unterstützt vier Blockchains: Flow, Solana, Ethereum und Polygon. Diese neue Ankündigung ist ein echter Wendepunkt für die Gruppe und ein echter Fortschritt in der Welt der NFTs. Die Einführung von NFT auf Instagram bestätigt den Willen der Meta-Gruppe, ein Unternehmen des Metaversums zu werden. Darüber hinaus kündigte Mark Zuckerberg an, dass an "Augmented-Reality-NFTs, hauptsächlich 3D-NFTs" gearbeitet werde. Es wird also möglich sein, Augmented-Reality-NFTs in Instagram-Stories mithilfe der Spark AR-Plattform anzuzeigen. Diese digitalen Objekte können dann in 3D-Räumen, aber auch innerhalb physischer Räume projiziert werden.

TikTok-Filter

Tik Tok hat gerade gestartet Tik Tok PulseEin Programm, das sich speziell mit der Erzielung von Werbeeinnahmen für Content-Ersteller befasst. Dieses Programm zur Umsatzbeteiligung betrifft zunächst Influencer mit mehr als 100.000 Abonnenten, d. h. Ersteller mit einem großen Publikum. Mit Tik Tok Pulse möchte das Netzwerk die Ersteller von Inhalten belohnen, um sie aufzuwerten, zu belohnen und zu motivieren. Denn die Erstellung origineller Inhalte ist im Netzwerk sehr wichtig, um die Aufmerksamkeit der Nutzer zu erregen, Interesse zu wecken und somit mehr Zeit auf der App zu verbringen. Dieses neue Tool richtet sich auch an Werbetreibende. Sie können sicher sein, dass ihr Video zumindest unter den 4% der beliebtesten Videos auf der Plattform erscheint - ein echtes Plus, mit dem sich Sichtbarkeit, Bekanntheitsgrad und Engagement steigern lassen. Darüber hinaus wird die Übereinstimmung zwischen dem Markenimage und der vermittelten Botschaft überprüft, um die Wirksamkeit der Kampagnen zu verbessern.

Snapchat-

Fliegen Sie mit Snapchat- und seine neue Minidrohne Pixy ! Das Netzwerk, das von Anfang an mit Filtern, seiner Augmented-Reality-Brille und speziell auf diesen Bereich ausgerichteten Schulungen im Bereich der erweiterten Realität tätig war, setzt seine Entwicklung fort, indem es ein neues, noch nie dagewesenes Produkt anbietet: seine fliegende Kamera. Ausgestattet mit einer Frontkamera, nimmt diese Drohne ganz allein automatisch hochwertige Videos auf. Mit ihrem schlichten Design, ihrem kleinen Format und einem optimierten Gewicht von 101 g (mit Batterie) wird diese kleine Drohne zum Lieblingsfreund der Internetnutzer.

Snap-Drohne

Wie kann ich es verwenden? Es ist ganz einfach! Sie müssen nur einen Knopf drücken, damit sich die vier Propeller in Bewegung setzen und abheben. Es gibt vier verschiedene Flugbahnen: Umlaufbahn für einen 360°-Blick, Verfolgung, damit die Drohne Ihnen folgt, Enthüllung, damit Pixy in die Höhe steigt und wunderschöne Landschaftsaufnahmen macht, und stationär für Selfies und Gruppenfotos. À Am Ende der Nutzung kehrt die Minidrohne automatisch zum Nutzer zurück und landet in seiner Hand. Die aufgenommenen Fotos und Videos werden dann in Ihren Erinnerungen gespeichert - ideal! Anschließend können Effekte, Sounds, Lens und alle anderen Änderungen vorgenommen werden, bevor sie in den sozialen Netzwerken geteilt werden. Die Gruppe setzt also auf Einfachheit mit einer qualitativ hochwertigen Drohne, die überall und jederzeit eingesetzt werden kann.

LinkedIn

LinkedIn ist das soziale Netzwerk für Berufstätige schlechthin. Es ist sehr beliebt und bietet die Möglichkeit, neue Berufstätige zu entdecken, sein Netzwerk zu erweitern, über bestimmte Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten zu werden und gleichzeitig sein Wissen zu erweitern. Das Netzwerk hat kürzlich eine Änderung seines Algorithmus angekündigt, um den Newsfeed und das Nutzererlebnis zu optimieren. In der Tat ist es üblich, dass in seinem Newsfeed Beiträge erscheinen, die von Personen aus seinem Netzwerk geliked und/oder kommentiert wurden. Diese Vorschläge sind nicht unbedingt der wichtigste Inhalt für die Nutzer. Das Netzwerk möchte daher die Anzeige aufwerten "einer gezielteren Aktivität Ihres Netzwerks und wobei werden Sie sich auch eher an der Konversation beteiligen". Auf der Grundlage des Feedbacks der Nutzer hat das Netzwerk außerdem beschlossen, Inhalte, die von Influencern und Fachleuten auf ihrem Gebiet geteilt werden, stärker hervorzuheben. Denn das Teilen von Tips und Informationen zu bestimmten Bereichen wird von der breiten Masse geschätzt. LinkedIn wird daher diese Inhalte von Experten, die den Profilen der Nutzer entsprechen, hervorheben, damit sie in deren Newsfeed erscheinen. Mit diesem Algorithmus möchte LinkedIn vor allem zuverlässige, authentische und qualitativ hochwertige Inhalte hervorheben.

Kontakt

Wir werden in wenigen Minuten ✔ auf Sie zurückkommen.