covid-19-augmented-reality-marketing

Warum hat Covid-19 die Nutzung von Augmented Reality angekurbelt?

Digitale Medien sind während der Covid-19 fast obligatorisch geworden, um mit den Verbrauchern in Kontakt zu bleiben.

Als der erste Lockdown verkündet wurde, mussten alle öffentlichen Orte geschlossen werden und auch die Geschäfte. So war es für die Marken unmöglich, auf herkömmliche Weise zu kommunizieren und in der Nähe ihrer Kunden zu bleiben. 

Da der digitale Weg die einzige Lösung war, entwickelten viele Marken ihre digitale Strategie, um ihre Reichweite zu vergrößern. Die Marken begannen also, alle Möglichkeiten zu entdecken, die das Digitale bot, insbesondere Augmented Reality.

Augmented Reality im Dienste der Unternehmen

Die Technologie der erweiterten Realität ist seit etwa zehn Jahren bereit, aber es ist durch das Spiel Pokémon Go dass sie nach und nach demokratisiert wurde.

Auf der Seite der Kommunikation stellen die sozialen Netzwerke die erweiterte Realität ganz einfach durch Filter und Effekte in den Vordergrund. So kann eine Marke mithilfe von Instagram-, Facebook- und Snapchat-Filtern eine Botschaft vermitteln, sich ihrer Community annähern oder eine Produktaktivierung durchführen. Durch die Einfachheit der Nutzung und die Viralität der Effekte kann eine Marke viel mehr Menschen erreichen als mit herkömmlicher Kommunikation.

Außerdem erkannten während des Containments viele Händler, die Produkte online verkauften, die Vorteile von Augmented Reality (AR). Denn AR ermöglicht es, 3D-Objekte in ihre Umgebung zu projizieren, und das macht es möglich, Produkte zu betrachten, ohne in die Geschäfte zu gehen.

2021: Das Jahr der erweiterten Realität

Die Demokratisierung der erweiterten Realität hat einige Zeit gebraucht, um in Gang zu kommen, und es ist noch ein langer Weg. Aber mit dem abrupten Wandel, den diese Pandemie mit sich gebracht hat, kann man sicher sein, dass diese Technologie tatsächlich in den Alltag aller Menschen einziehen wird.

Google ist das beste Beispiel dafür. Der amerikanische Riese will ein System der erweiterten Realität direkt in seine Suchmaschine einbauen. So werden alle E-Commerce-Anbieter werden AR integrieren können leichter auf ihrer Website finden.

Mit der Entwicklung der technologischen Fähigkeiten von Smartphones wie z. B. das LidarIn der Zukunft wird Augmented Reality eine wichtige Rolle im Alltag, aber auch für Marken spielen.